ven 6 juil 2007

Wir über uns

06 07 2007

Was verbirgt sich hinter dem Neologismus Europe'n'roll ? Handelt es sich um eine neue europäische Institution in Brüssel? Eine Popgruppe? Eine neue Klamottenmarke? Nein, es geht um einen Radiosender, ein deutsch-französisches bzw. multinationales Studententeam aus Nancy und eine wöchentliche Senung über Europa.

Wir sind etwa 30 Studenten aus den beiden Jahrgängen des deutsch-französischen Politik- und Wirtschaftsstudienganges der Sciences Po Paris in Nancy. Aber auch Studenten anderer Universitäten oder Volontäre des Europäischen Freiwilligendienstes sind gerne gesehene Mitarbeiter. Unser Projekt? Jede Woche eine halbstündige Radiosendung über Europa und seine Bürger über Langwelle in die Weiten des Grossraumes Nancy schicken. Immer montags, anlässlich unserer wöchentlichen Redaktionssitzungen, suchen wir fieberhaft Möglichkeiten, unseren 15 - 25 jährigen Hörern Europa näher zu bringen. Wir wollen die Europäische Union auf eine Art und Weise zeigen, wie man sie sonst nur selten zu sehen bzw. zu hören bekommt: funky, lustig und verständlich.

Prinzipiell wirkt das Thema Europa ja nicht allzu sexy. Aber wenn man es mit einem motivierten und vor allem kosmopolitisches Team in Angriff nimmt, sieht man Europa schnell mit anderen Augen, bzw. hört es mit anderen Ohren. Um dies auch unserem Publikum zu vermitteln, greifen wir zu Aufnahmegerät und Mikro und führen Umfragen, machen Reportagen und zeichnen Interviews auf. Berichte über das tägliche Leben in unseren Nachbarländern, Erklärungen der Funktionsweise der Brüsseler Institutionen, Gespräche mit Europäern zu Besuch in Nancy – all das erlaubt uns das „Europa der Menschen und Bürger“ zu zeigen. Zudem präsentiert Margot Woche für Woche Nachrichten des alten Kontinents. Und warum das alles nicht anreichern mit Filmkritiken, Gedichten, (natürlich in der Originalsprache) oder gar Kochrezepten? Zu Europa gehört schließlich auch all das! Um das Ganze abzurunden präsentieren wir europäischer Musik, eine Stück origineller als das andere und handverlesen von unseren Musikredakteuren. Hinter dem Mikro hält Ole die Stellung, der die Moderation macht, tapfer mit unaussprechlichen Musiktiteln kämpft und der Sendung den letzten Schliff gibt. Im Sommer wird er vertreten von Melani, unserer österreichischen Volontärin des Europäischen Freiwilligendienstes.

Für diejenigen, die neugierig geworden sind: Hier auf unserer Internetseite http://europenroll.free.fr. kann man jederzeit unsere Sendungen hören. Zudem selbstverständlich in Nancy und Umgebung auf 94.2 Megaherz, jeden Sonntag um halb zwei nachmittags, montags um halb acht abends und mitternachts, sowie Dienstags um halb eins nachmittags.

Bei Fragen oder Ideen- sprecht uns an! Wir freuen uns über jede Art von Anregung oder Kritik!

Ajouter un commentaire

Le code HTML dans le commentaire sera affiché comme du texte, les adresses internet seront converties automatiquement.